Familie & Beziehung

Ist es nicht die Frage aller Fragen: Wenn das erste Hochgefühl des Verliebt seins nachlässt, wenn der raue Alltag seinen bisweilen eisigen Wind herauslässt und mitunter leise Zweifel entstehen, ob er, ob sie doch die Richtige ist?
Gehen wir davon aus, dass Sie den Partner oder die Partnerin an Ihrer Seite haben, mit dem/der Sie bis an Ihr Lebensende zusammen sein wollen – selbst in diesem eigentlich idealen Fall hat jede Beziehung Schwierigkeiten zu meistern, Krisen zu überwinden und unruhige Zeiten zu überstehen. Aber wie kommen Sie aus dem stürmischen Gewässer in geborgene Zweisamkeit – in einer rundum glückliche Beziehung.
Befolgen Sie einfach unseren Schlüssel zur glücklichen Beziehung. Gehen Sie in sich, und werden Sie sich bewusst, dass perfekte Partnerschaften nicht vom Himmel fallen. Arbeiten Sie daran und achten Sie auf folgende Punkte:

  • Kennen Sie Ihre eignen Bedürfnisse? Stellen Sie sich immer die Frage: Will ich das? Oder anders formuliert: Was will ich? Fangen Sie bei der Beantwortung dieser Frage nicht an, hier bereits Kompromisse zu schließen – diese kommen ohnehin noch früh genug auf Sie zu.
  • Und wenn ja, können Sie diese präzise ausdrücken und formulieren? Kommunikation ist alles! Aber achten Sie stets darauf, wie Sie kommunizieren. Falsch ausgedrückt kann ein sachliches Argument schnell zu einem versteckten Vorwurf werden. Unklar formulierte Aussagen verwandeln sich in Windeseile zu einem scharfen Geschütz im Empfinden des Partners. Ruhig, besonnen und ohne Aggressivität sollten Sie ein Gespräch beginnen und führen. Ansonsten sind unglückliche Äußerungen der Beginn eines unnötigen Streits.
  • Wissen Sie, wonach Ihrem Partners der Sinn steht – welche Bedürfnisse er hat? Nur wer seinen Partner kennt und ihm Raum gibt, kann ihn oder sie auch wirklich verstehen. Hören Sie zu, versetzen Sie sich in seine Lage.

Diese Punkte sind der Schlüssel zu einer glückliche Beziehung.

Sie ermöglichen einen respektvollen Umgang und führen zu Verständnis. Lassen Sie sich auf Ihren Mann, auf Ihre Frau ein. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie über sich selbst bei diesem Prozess erfahren, was Sie Neues an sich entdecken und was Sie über sich selbst lernen werden!
Wenn Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin sprechen, achten Sie darauf, dass es ein tiefes Gespräch wird – tauschen Sie Ihre Ansichten und Meinungen aus. Und hören Sie zu – zunächst gibt es kein falsch oder richtig. Am Ende der Unterhaltung ziehen Sie ein erstes Fazit: Worin unterscheiden Sie sich. Welche Gemeinsamkeiten, welche Überschneidungen gibt es?
Mit diesen Erkenntnissen reflektieren Sie die Situation, checken den Ist-Zustand. Und daraus können Sie jetzt ableiten, was Sie verändern wollen. Und seien Sie auch hier offen und ehrlich zu Ihrem Partner: binden Sie in ein in Ihre Entscheidung und lassen Sie ihn an dem Prozess teilhaben – nur gemeinsam können Sie das große Ziel erreichen: Eine glückliche Partnerschaft!
beziehung_footer

Sie möchten nichts verpassen?

Unsere Kurse sind sehr umfassend (bis zu 400 Seiten Manuskript) und werden derzeit für diesen Bereich mit höchsten Ansprüchen erstellt.

Tragen Sie sich jetzt unverbindlich ein und wir senden Ihnen eine kurze Benachrichtigung, sobald die neuen Unterlagen online sind.

Hier eintragen

 

 

 

 

 

Verändern Sie Ihr Leben. Jetzt!

Wie Sie einfach und bequem in allen Lebensbereichen mehr erreichen.
Wie Sie Herausforderungen souverän meistern und ein noch glücklicheres
Leben führen.

Ihren persönlichen Glücks-Newsletter jetzt gratis anfordern!
Sie erhalten von coaching-at-home.de News und Tipps für ein glückliches und erfolgreiches Leben! Wir achten auf den Datenschutz: Keine Weitergabe an Dritte! Keine Verpflichtung, 100% kostenlos!